Die Republik Panama ist in diesem Jahr eines der ausgewählten Ziele der Gruppe Ethical Traveler, eines Projektes des Earth Island Institute in Kalifornien, dass eine jährliche Liste der zehn am fortschrittlichsten denkenden Länder der Welt innerhalb der Entwicklungsländer führt.

Laut der Gruppe wird jedes Land aufgrund seiner Ausübung in den Bereichen Menschenrechte, sozialer Wohlstand, Schutz der Fauna und der Umwelt überprüft. Zur gleichen Zeit muss es ein touristisch attraktives Reiseziel sein.

„Indem Dollars in den Tourismus fortschrittlich denkender Länder fließen, können die Reisenden die Guten belohnen, und humanitäre Praktiken rund um den Globus fördern“, so der Bericht von Ethical.

„Wir erkennen an, dass kein Land perfekt ist, aber gleichzeitig ehren wir diejenigen die sich anstrengen, eine bessere, nachhaltigere Gesellschaft aufzubauen“, sagt de Ko-Gründer von Ethical Traveler und Autor der Berichte, Jeff Greewald.

Die Informationsquellen von Ethical Traveler umfassen Freedom House, Millenium Challenge Corporation, Reporter ohne Grenzen, UNICEF, Quellen der LGBT und der Weltbank.